Modul WI-BSc-QG-M01


1. Name des Moduls: Mathematik für Wirtschaftsinformatiker
1a. Module name (english): Mathematics for students of Business Informatics
2. Fachgebiet / Verantwortlich: Dr. Michael Oberländer
3. Inhalte des Moduls: Graphentheorie - Kürzeste Wege in Netzen - Minimaler spannender Baum - Chinese Postmans Problem - Traveling Salesman Problem Grundlagen der Entscheidungstheorie - Entscheidungsmodelle als Teil des Entscheidungsfindungsprozesses - Entscheidungen bei Sicherheit - Entscheidungen bei Ungewissheit - Entscheidungen bei Risiko Lineare Optimierung - Standardformen und Lösbarkeit von linearen Optimierungsproblemen - Simplex-Algorithmus - Dualität - Ganzzahlige lineare Optimierung
4. Qualifikationsziele des Moduls / zu erwerbende Kompetenzen: Nach Abschluss dieses Moduls haben die Studierenden Kenntnisse über spezielle mathematische Grundlagen (Graphentheorie, Entscheidungslehre, Lineare Optimierung) erlernt, die für ein Studium der Wirtschaftsinformatik von Bedeutung sind. Nach Abschluss des Moduls können die Studierenden Probleme der Praxis in die Sprache der Mathematik transformieren und kennen geeignete Verfahren zu ihrer Lösung. Dabei haben sie auch die Grenzen analytischer Modellbildung kennen gelernt. Die Übung hat die Inhalte der Vorlesung an Beispielen vertieft und die Studierenden in die Lage versetzt, Lösungsalgorithmen mit Hilfe des Computers anzuwenden.
5. Teilnahmevoraussetzungen:
    a) empfohlene Kenntnisse WiWi-BSc-Q01 Mathematik für Wirtschaftswissenschaften
    b) verpflichtende Nachweise keine
6. Verwendbarkeit des Moduls: BSc WInfo (PO2021), PMG "Quantitative Grundlagen für Studierende der Wirtschaftsinformatik" BSc DB (PO2022), PMG "Quantitative Grundlagen"
7. Angebotsturnus des Moduls: im Turnus Wintersemester
8. Das Modul kann absolviert werden in: 1 Semester
9. Empfohlenes Fachsemester:
10. ECTS 6
11. Arbeitsaufwand des Moduls (Workload) / Anzahl Leistungspunkte: Gesamt in Stunden: 180 davon: 1. Präsenzzeit: 60 Std. (4 SWS) 2. Selbststudium (inkl. Prüfung): 120 Std.

Das Modul ist erfolgreich absolviert, wenn die unten näher beschriebenen Leistungen erfüllt sind:

12.Modulbestandteile:
Nr. P/WP/W Lehrform Themenbereich SWS ECTS Studienleistung
1 P Vorlesung Mathematik für Wirtschaftsinformatiker 2 3
2 P Übung Mathematik für Wirtschaftsinformatiker 2 3
13. Modulprüfung:
Nr. Kompetenz Art der Prüfung Dauer Seiten­umfang Zeitpunkt Anteil (%)
1 Mathematik für Wirtschaftsinformatiker Klausur 60 Minuten Prüfungszeitraum: erste bis vierte Woche nach Vorlesungsende 100