Modul VWL-MSc-WM01


1. Name des Moduls: Fortgeschrittene dynamische Ökonometrie
1a. Module name (english): Advanced dynamic Econometrics
2. Fachgebiet / Verantwortlich: Prof. Dr. Rolf Tschernig
3. Inhalte des Moduls: Ausgewählte fortgeschrittene ökonometrische Methoden zur Analyse multivariater Zeitreihen. Die Veranstaltung hat Seminarcharakter. Es findet keine klassische Vorlesung statt. Diese Veranstaltung behandelt in Absprache mit den Studierenden eine Auswahl aus folgenden Themen: - Wahrscheinlichkeitstheorie für stationäre und nichtstationäre dynamische ökonometrische Modelle und relevanter Testverfahren - Zustandsraum- und dynamische Faktormodelle - Parameterinterpretation bei dynamischen Modellen und ihre Voraussetzungen (schwache, starke, strenge Exogenität) - Durchführen empirischer Analysen mit der Software R
4. Qualifikationsziele des Moduls / zu erwerbende Kompetenzen: Nach Abschluss des Moduls können die Studierenden fortgeschrittene ökonometrische Schätz- und Testverfahren benennen und aufzeigen, wie diese zur Analyse eingesetzt werden können. Darüber hinaus sind die Studierenden nach Abschluss des Moduls in der Lage, die erlernten Methoden und Softwarekenntnisse auf anspruchsvollere Fragestellungen in der empirischen Wirtschaftsforschung anzuwenden und ggf. anzupassen sowie die Ergebnisse zu bewerten und in die Literatur einzuordnen. Absolventen sind in der Lage, international anerkannte Lehrbücher für Graduate Students eigenständig verstehen und verwenden zu können Im Weiteren weisen die Studierenden während des Moduls die Fähigkeit nach, dass sie sich einzelne Themen selbstständig erarbeiten und mündlich vortragen und begründen können.
5. Teilnahmevoraussetzungen:
    a) empfohlene Kenntnisse VWL-MSc-EW-M01 Fortgeschrittene Ökonometrie VWL-MSc-PM-M03 Methoden der Ökonometrie
    b) verpflichtende Nachweise keine
6. Verwendbarkeit des Moduls: MSc VWL (PO2021), WMG "Wahlmodulgruppe für Studierende der VWL"
7. Angebotsturnus des Moduls: unregelmäßig
8. Das Modul kann absolviert werden in: 1 Semester
9. Empfohlenes Fachsemester: Fachsemester
10. ECTS 2
11. Arbeitsaufwand des Moduls (Workload) / Anzahl Leistungspunkte: Gesamt in Stunden: 60 (2 ECTS*30 Stunden) davon: 1. Präsenzzeit: 30 Std. (2 SWS) 2. Selbststudium (inkl. Prüfung): 30 Std.

Das Modul ist erfolgreich absolviert, wenn die unten näher beschriebenen Leistungen erfüllt sind:

12.Modulbestandteile:
Nr. P/WP/W Lehrform Themenbereich SWS ECTS Studienleistung
1 P Übung Fortgeschrittene dynamische Ökonometrie 2 2
13. Modulprüfung:
Nr. Kompetenz Art der Prüfung Dauer Seiten­umfang Zeitpunkt Anteil (%)
1 Fortgeschrittene dynamische Ökonometrie Mündliche Prüfung 10-30 minuten Letzte Vorlesungswoche 100