Modul VWL-MSc-WM03


1. Name des Moduls: Programmieren in EViews
1a. Module name (english): Programming in EViews
2. Fachgebiet / Verantwortlich: Prof. apl. Dr. Christoph Knoppik
3. Inhalte des Moduls: Studierende können nach dem Kursbesuch EViews Programme erstellen, um die Datenaufbereitung, die Verarbeitung und Visualisierung von Daten, das Schätzen und Testen ökonometrischer Modelle, sowie die Dokumentation dieser Schritte durchzuführen. EViews bietet eine umfangreiche Funktionalität für alle Aspekte der empirischen Wirtschaftsforschung, wie sie für Seminar oder Studienabschlussarbeiten oder in der späteren Berufstätigkeit häufig benötigt werden. Programmierung erhöht u.a. die Qualität und Replizierbarkeit empirischer Analysen.
4. Qualifikationsziele des Moduls / zu erwerbende Kompetenzen: Studierende sind nach Veranstaltungsbesuch in der Lage, im Ökonometrie-Paket EViews Programme zu erstellen, um auf reproduzierbare Weise u.a. die Konstruktion von Datensätzen, die Visualisierung von Daten, das Schätzen und Testen ökonometrischer Modelle, sowie die Dokumentation dieser Schritte durchzuführen, die im Rahmen empirischer Analysen z.B. für Seminar- oder Studienabschlussarbeiten häufig benötigt werden.
5. Teilnahmevoraussetzungen:
    a) empfohlene Kenntnisse keine
    b) verpflichtende Nachweise keine
6. Verwendbarkeit des Moduls: MSc VWL (PO2021), WMG "Wahlmodulgruppe für Studierende der VWL"
7. Angebotsturnus des Moduls: jedes Semester
8. Das Modul kann absolviert werden in: 1 Semester
9. Empfohlenes Fachsemester: Fachsemester
10. ECTS 2
11. Arbeitsaufwand des Moduls (Workload) / Anzahl Leistungspunkte: Gesamt in Stunden: 60 (2 ECTS*30 Stunden) davon: 1. Präsenzzeit: 30 Std. (2 SWS) 2. Selbststudium (inkl. Prüfung): 30 Std.

Das Modul ist erfolgreich absolviert, wenn die unten näher beschriebenen Leistungen erfüllt sind:

12.Modulbestandteile:
Nr. P/WP/W Lehrform Themenbereich SWS ECTS Studienleistung
1 Vorlesung Programmieren in EViews 2 2 Übungsaufgaben
13. Modulprüfung:
Nr. Kompetenz Art der Prüfung Dauer Seiten­umfang Zeitpunkt Anteil (%)
1 Programmieren in EViews Klausur 90 Minuten 2. Woche nach Blockkurse (d.h. in der zweiten Vorlesungswoche jedes Semesters) 100

14. Bemerkungen: Dieses Modul ist folgendermaßen organisiert: Blockkurs mit 6 Kurstagen in den zwei Wochen vor Start der Vorlesungswoche, Klausur am Ende der zweiten Vorlesungswoche Dieses Modul kann zusammen mit den Modulen "Programmieren mit R" und "Introduction to Data Analysis with STATA" als Modul "Programmieren für die Volkswirtschaftslehre in der Schwerpunktmodulgruppe des B.Sc. Volkswirtschaftslehre (PO 2015 und PO 2021) eingebracht werden.